zur Navigation springen

Tankstellen-Überfall in Neumünster : Wer kennt diese Männer?

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei jetzt nach zwei Männer, die am 1. Juli in der Boostedter Straße in Neumünster die Jet-Tankstelle überfallen haben.

von
erstellt am 20.Okt.2017 | 16:30 Uhr

Neumünster | Die Polizei sucht jetzt mit Bildern einer Überwachungskamera nach zwei unbekannten Männern, die bereits am 1. Juli gegen 21 Uhr die Jet-Tankstelle in der Boostedter Straße überfallen hatten. Der 18-jährige Angestellte war bei der Tat durch einen Schlag an den Kopf verletzt worden. Das Duo flüchtete ohne Beute. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten bislang nicht zur Identifizierung der Täter. Das Amtsgericht Kiel hat daher auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel die Veröffentlichung der Bilder der Überwachungskamera angeordnet.

Die Kripo Neumünster fragt: Wer kennt diese Männer? Der erste Täter wird laut Mitteilung der Polizei wie folgt beschrieben: männlich, schlank, grüne Sweatjacke mit Kapuze, schwarze Hose, schwarze Schuhe, graue Skimaske mit Sehschlitzen, Schusswaffe. Der zweite Täter: männlich, kräftig, schwarzer Kapuzenpullover, hellgraue Jogginghose, dunkles Basecap, Halstuch in schwarz-weiß, dunkle Schuhe mit hellen Schnürsenkeln, Sonnenbrille mit hellen Bügeln. Bei der Tat trug er einen silbernen Schlagstock mit schwarzem Griff. Hinweise bitte an die Polizei Neumünster unter der Rufnummer 04321-9450.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert