Boostedt : Wer hat den Umweltsünder gesehen?

Entsetzt entdeckten einige Boostedter am Wochenende den illegal entsorgten Baumüll in der Feldmark.
Entsetzt entdeckten einige Boostedter am Wochenende den illegal entsorgten Baumüll in der Feldmark.

Ein Unbekannter hat größere Mengen Baumüll im Halloher Gehege entsorgt.

von
06. März 2018, 14:00 Uhr

Boostedt | Viele Boostedter sind verärgert: Ein Unbekannter hat größere Mengen Baumüll im Halloher Gehege in der Nähe der Straße Hogenbarg bei der Pferdetränke abgeladen. Er muss nach Sonnabend 16 Uhr mit einem Kastenwagen oder Hänger vorgefahren sein, so die Polizei. Zurückgelassen wurden unter anderem Laminatreste, Plastikwannen, Kartons und Mineralwolle. Der Bauhof muss den Müll auf Kosten der Gemeinde entsorgen. Die Polizei sucht Zeugen unter Tel. 0 43 93 / 7 10.



zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen