Neue Ausrückeordnung : Wenn’s brennt – Neue Wege für die Feuerwehren in Neumünster

Avatar_shz von 19. August 2020, 16:25 Uhr

shz+ Logo
.
 

Die Bezirke sind neu geschnitten. Stadtbrandmeister Heiko Kaack stellte die neue Ausrückeordnung jetzt vor.

Neumünster | In den bisherigen Plänen gab es noch eine Freiwillige Feuerwehr Brachenfeld und die Wache der Berufsfeuerwehr lag an der Wittorfer Straße: Das ist nun bereinigt. Seit 1. August sind die Ausrücke-Bezirke in Neumünster für die ehrenamtlichen Retter der faktisch noch verbliebenen sechs Freiwilligen Feuerwehren (FF) Einfeld, Tungendorf-Stadt, Tungendorf-Do...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen