Neumünster : Weinköste lockt noch mehr Besucher an

Ein guter Tropfen am Teich: Kurt (von links) und Renate Frank prosten fröhlich ihren Freunden Rosi Reimers sowie Gitta und Holger Zablocki zu.
Ein guter Tropfen am Teich: Kurt (von links) und Renate Frank prosten fröhlich ihren Freunden Rosi Reimers sowie Gitta und Holger Zablocki zu.

Rund 24 000 Besucher genossen bei der achten Weinköste das Ambiente in den Teichuferanlagen.

shz.de von
09. September 2018, 14:37 Uhr

Neumünster | Rot, weiß oder rosé? Für die meisten Besucher bei der achten Weinköste war das die entscheidende Frage. Die drei lauschigen Abende von Donnerstag bis Sonnabend im Zeichen der Gaumenfreuden und edlen Tropfen genossen insgesamt 24 000 Gourmets und Weintrinker und damit 5000 mehr als im Vorjahr. Organisator Michael Keller zeigte sich zufrieden: „Das war eine eingespielte und ruhige Köste, die wieder Spaß gemacht hat“, sagte er.

Wer noch kein Profi ist, konnte so einiges an den Ständen der 30 Aussteller lernen. „Trockener weißer Wein unterstützt bei einer Diät, denn er fördert durch seine Wirkstoffe die Verdauungsaktivität und ist leicht bekömmlich“, erklärte etwa Alfons Lamberth vom Lamberthushof im rheinhessischen Ludwigshöhe. Er war zum ersten Mal bei der Weinköste dabei und durchaus zufrieden: „Die Organisation ist sehr gut. Das Wetter hätte allerdings etwas besser sein können, gerade am Freitag.“ Fürs kommende Jahr hat er sich dennoch gleich wieder angemeldet. „Das Ambiente stimmt, und auch das Publikum ist aufgeschlossen. Aber Weintrinker sind ohnehin gesellige und ruhige Leute“, so der Winzer.

Der Trend geht grundsätzlich wieder zu lieblichen weißen Weinen, war zu erfahren. Vor allem junge Männer bis 30 Jahre und die ältere Generation ab 50 folgten dieser Regel. Eine Ausnahme machten Renate und Kurt Frank, die mit ihren Freunden Rosi Reimers sowie Gitta und Holger Zablocki die Atmosphäre in den Teichuferanlagen genossen. Sie hatten sich für Rosé-Wein entschieden. „Es ist schön hier“, urteilte die Gruppe und prostete sich im Schein der untergehenden Sonne zu.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen