zur Navigation springen

Geniesser-Fest : Weinköste: Leckereien, edle Tropfen und Feuershows

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die dritte Weinköste in den Teichuferanlagen ist eröffnet. Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras lobte das Konzept als “Weinköste 2.0.“ in Anspielung auf frühere Standorte auf dem Großflecken.

von
erstellt am 14.Sep.2013 | 07:30 Uhr

Unter Bäumen gemütlich sitzen mit Blick auf den Teich, ein Gläschen Wein dazu und dem „Wochenend’ und Sonnenschein“ des Mädchen-Musikzuges lauschen: Das taten gestern Abend über 100 Gäste bei der Eröffnung der Weinköste. „Es war eine gute Idee, die Weinköste hier in den wunderschönen Teichuferanlagen zu kreieren“, lobte Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras das Konzept des Citymanagers Michael Keller.

Scampispieße, Käseteller, Raclettebrötchen, türkischer Schaschlik, ungarisches Langos, hausgemachtes Sauerfleisch oder Käsebrezel: Bei diesem Angebot darf die Küche daheim gerne kalt bleiben. Heute lockt die Weinköste von 14 Uhr bis Mitternacht mit Köstlichkeiten zum Trinken und Essen. Die Kochschule Hildebrandt serviert feinheimische Spezialitäten wie Kürbisrinderfiletburger, Entenbratwürstl, Flammkuchen mit Muscheln und Rosen-Panna-Cotta und veranstaltet Live-Koch-Shows, ab 18 Uhr gibt es Jazz, Kult-Hits quer durch die Jahrzehnte, argentinisches Gitarrenspiel und Blues. Stündlich gibt es auf der Teichbrücke Feuershows.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert