zur Navigation springen

Thomas Mohr and Friends : Weihnachtliche Weltreise

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Thomas Mohr lädt am 6. Dezember zum Adventskonzert im Saldern-Haus ein.

von
erstellt am 05.Nov.2015 | 08:15 Uhr

Neumünster | Es ist inzwischen eine altbewährte Tradition, die auch in diesem Jahr fortgesetzt wird. Der Tenor Thomas Mohr und der Förderverein des Caspar-von-Saldern-Hauses am Haart laden am Sonntag, 6. Dezember, zum 8. Mal zu einem festlichen Adventskonzert ins Saldern-Haus ein. Unter dem Motto „Thomas Mohr and Friends“ sind zwei Aufführungen um 15 und 19 Uhr geplant.

Das musikalische Ensemble besteht aus acht bis zehn Studenten der Hochschule für Künste in Bremen, an der Thomas Mohr Gesang unterrichtet. Die Teilnehmer stammen aus Deutschland, Ungarn, Spanien, Amerika, Griechenland, England und der Schweiz, darunter auch ein Countertenor, ein männlicher Sänger, der in Alt- oder Sopranlage singt. Entsprechend den unterschiedlichen Nationalitäten werden die Sänger auch Lieder aus ihrer Heimat präsentieren.

Ebenfalls mit dabei ist Victor von Halem, ein ausgebildeter Opernsänger, der im Saldern-Haus unter anderem Lieder von Frank Sinatra präsentieren wird. Begleitet werden die Sänger von Clemens Wiencke am Klavier, der an der Musikhochschule Lübeck unterrichtet.

Das Konzert wird aus zwei Teilen bestehen. „Im ersten Teil werden wir klassische Stücke präsentieren, unter anderem von Bach und Händel. Im zweiten Teil folgt dann die geballtere Weihnachtsstimmung mit Liedern von Cornelius oder Werken von Johann Sebastian Bach aus dem Weihnachtsoratorium“, sagt Thomas Mohr, der dem Abend mit Freude entgegenblickt: „Dieses Konzert läutet für mich in jedem Jahr die Weihnachtszeit ein.“

Der Förderverein des Caspar-von-Saldern-Hauses wird wieder für ein festliches Ambiente sorgen: „Das Haus wird hübsch geschmückt, wir werden Kuchen und Weihnachtspunsch anbieten und Süßigkeiten verteilen. Geplant ist zudem eine Aufführung von Kindern der Tanzschule Tavormina“, sagt Renate Werner.

Karten sind für 20 Euro (ermäßigt 10 Euro) beim Konzertbüro Auch & Kneidl am Großflecken, Tel. 44  0  64, und an der Abendkasse erhältlich.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen