zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

22. Oktober 2017 | 12:53 Uhr

Weg mit dem Platz!

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 18.Feb.2015 | 12:03 Uhr

Hamburg, Berlin, New York? Ne, Neumünster! 270 mal 100 Meter wird die Holsten-Galerie groß sein, etwa 90 Geschäfte haben und rund 700 Menschen einen Arbeitsplatz bieten. Wer wie die Gäste des Richtfests gestern zum ersten Mal hineinschauen durfte, der bekam einen Einblick in ein beeindruckendes Bauwerk. Das ECE-Center wird definitiv eine Bereicherung für Neumünsters Innenstadt – auch wenn schon noch der eine oder andere klingende Firmenname in der Mieterliste auftauchen dürfte.

Offene Fragen bietet aber nach wie vor die Straßenanbindung. Die Pläne für die Umgestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes sind nicht mehr als Kosmetik; das Gejuckel um den Platz herum soll bleiben. Verwirrte Auswärtige, gefährliche Situationen beim Spurwechsel und immer wieder Stau wird es dort täglich zu sehen geben, wenn die Galerie erst geöffnet ist. Nötig wäre vor dem Bahnhof etwas ganz anderes: Weg mit dem Platz in der Mitte, weg mit dem Imbiss, her mit zwei bis vier geraden Fahrspuren von der Bahnhofskreuzung bis zum Finanzamt. Denn auch die andere Hauptzufahrt in das Center (von der Bahnhof-/Fabrikstraße aus) hat eine große Schwäche: Die Linksabbiegerspur auf der Bahnhofstraße bietet gerade mal Platz für drei Autos. Zumindest an den ersten Sonnabenden der Galerie kann Neumünster froh sein, wenn sich die Autos nur bis zur Post zurückstauen. Hier sollten die Stadtplaner nochmal ein paar kühne Gedanken bewegen. Es ist noch nicht zu spät.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen