Hein Tüt sagt “Guten Morgen“ : Warum Hein Tüt sich nicht über Mails mit Dessous-Werbung wundern darf

Avatar_shz von 22. April 2021, 07:00 Uhr

Big Brother, Google und Amazon wissen Bescheid.

Kennen Sie das auch? Man kauft im Online-Versandhandel ein und wird danach wochenlang mit Werbung für ähnliche Produkte bombardiert, obwohl man sich ziemlich sicher ist, dass man dazu nicht die Erlaubnis erteilt hat. Auch nervige Newsletter verfolgen einen danach auf Schritt und Tritt und lassen sich nur schwer wieder abbestellen. Also Vorsicht beim I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen