24 Mitarbeiter werden arbeitslos : Wäschereibetrieb in Neumünster vor Teilschließung

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 20. Dezember 2020, 15:39 Uhr

shz+ Logo
Dieses Foto entstand direkt nach der Betriebsversammlung und signalisiert: Die Beschäftigten wollen fraglos um die Arbeitsplätze kämpfen.
Dieses Foto entstand direkt nach der Betriebsversammlung und signalisiert: Die Beschäftigten wollen fraglos um die Arbeitsplätze kämpfen.

Die Coronakrise trifft den Textildienstleister Bardusch hart, nur die Logistik soll erhalten bleiben.

Neumünster | Schlechte Nachricht für den Wirtschaftsstandort Neumünster: Der Textildienstleister Bardusch im Gewerbegebiet Freesenburg will seinen Wäschereibetrieb am Kornstieg zurückfahren und nur den Logistikbereich erhalten. Die geplante Teilschließung träfe 24 Mitarbeiter und damit das Gros der Belegschaft. Es flossen Tränen „Die Stimmung ist am Boden“, sagt Be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen