An privaten Investor : VR Bank verkauft ihr Gebäude in Wasbek

shz+ Logo
Das Gebäude an der Bahnhofstraße wurde verkauft.
Das Gebäude an der Bahnhofstraße wurde verkauft.

Das Kreditinstitut plant aber zunächst nicht, die Gemeinde zu verlassen. Einen Teil des Gebäudes hat sie zurückgemietet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

meyer_gunda300-.jpg von
02. Juni 2020, 17:01 Uhr

Wasbek | Die VR Bank Neumünster hat das Gebäude ihrer Geschäftsstelle an der Bahnhofstraße in Wasbek an einen privaten Investor verkauft. Das Kreditinstitut plane aber zunächst nicht, die Gemeinde zu verlassen: „W...

Wkabse | ieD RV nkBa sünNeteurm tah das äbGudee ehrri efsteelstläshGc an dre haßfreotanhsB ni skWeab an nenei riveatpn rtvoenIs uakve.ftr asD rtdtstutiKenii anlep raeb sähnuzct cin,th ide eGindeme uz es:ernvasl ri„W anbhe edi frü die ialielF rvo Ort nieögttbe lFhceä ovn udrn 081 edamterruaQt cänhlim ürf ied ehtnänsc ünff Jrhae mti rosetleogVrgpunniän e,“üeectzigkturm leäkrtr rauskM Kütr,sne irkotPusr ndu cksrbrreMaetitehiel red VR kn.aB

cläeFh fmpsrhcut uaf 081 erdrattumaQe

mDait uftmchspr eid hlceäF dre Flliiea von 325 auf 810 u.tdQraremaet riW„ eracuhbn itchn os lvei Fäechl. In edm äuedbGe aenrw nohc ,rßgoe letuzzt ttugeunzne Rämue sau den nZete,i in eennd dei easkWebr knBa cnho digneegtsäni raw udn es mzu ilBspeie nsiee histcssiAmsuatrefzrm euredt,b“f so tesrüK.n

iUrürclshnpg rudwe rde auB in ned re0169 enahrJ sal nkimrsebotei na-kB nud aälhdneseneguaLdbd ircethret. 9179 wrduen dei knmäurBae hcudr -Um udn buAaus sed emglhainee ensgalaerrW .ewtteerir

ieD Bkan sutch ohscn lerngä hnca ieern inlreeekn eeL-bn.Gögduäus hcuA ein mguzU ni nei neerlieks äeGebud im Zgeu red stEhnegnut sed Nuebtugseabei trehnAc eBk ndtas uzr Detbate.

eiD ejgtzei öngLus tsi üfr sun arbe ailed, da rwi den dnneKu ma tegwnehon atSdtnro wteeir urz rufVügnge hstee.n  

släseeetclsGfth osll neeitovrr ewdren

hocN im ttirden uatrQla 0220 lenols edi sfelchestGlätes vieortnre dnu eid lganeenanuAß enrrgü ne.rewd r„üF nrusee dnKnue änrdte ichs ,tshcni wdärnhe dre inbteAre its die aknB etriwe rrri“,beehac so tneüsrK.

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen