zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

23. Oktober 2017 | 06:51 Uhr

Vorweihnachtliche Spende für Kindergärten

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Gleich mehrere Aufgaben mussten die Kindergartenkinder in Einfeld gestern erledigen. Mit selbstgebasteltem Weihnachtsbaumschmuck durften sie in der Einfelder Filiale der Bordesholmer Sparkasse den Baum schmücken, einen Beutel mit Schoko-Weihnachtsmännern als Geschenk nach Hause tragen und die Erzieherinnen bei der Frage unterstützen, wie die Spende der Sparkasse angelegt wird. 13  621,88 Euro aus dem Prämien-Sparen übergab die Sparkasse an 30 Kindergärten zwischen St. Margarethen und Kiel.

Die Kunden dieser Sparform geben neben ihren Spar- und Gewinnchancen immer einen Anteil ihrer Einlagen für einen sozialen Zweck ab. So kamen die Spielgruppe der Awo, die städtische Kita Bollbrück, die evangelische Kita Schatzkiste und die Eltern-Initiative Villa Kunterbunt zu einer weihnachtlichen Bescherung in die Filiale der Bordeshomer Sparkasse. 412,29 Euro bekam beispielsweise die Kita Bollbrück und engagierte dafür eine Märchenerzählerin, die den Kindern Weihnachtsmärchen vorliest. In der Schatzkiste wird es ein neues Lesesofa geben, und die Awo-Spielgruppe freut sich auf einen Bollerwagen für mehrere Kinder.

„Die Bordesholmer Sparkasse unterstützt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen seit vielen Jahren, und traditionell erhalten die Kindergärten aus unserer Region eine weihnachtliche Finanzspritze. Wir wissen aus Gesprächen mit Eltern und Erzieherinnen über die vielfältigen Wünsche der Kleinen Bescheid und hoffen, mit unserer Spende kleine Kinderträume wahr werden zu lassen“, sagte Kundenberaterin Claudia Hingst bei der Übergabe. Ihr besonderes Lob galt dem Baumschmuck der Kinder: „Noch nie hatte die Filiale so einen schönen bunten Weihnachtsbaum.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen