Polizeibericht aus Neumünster : Vorfahrt missachtet: Drei Verletzte

foto_nyfeler_vu_nms_002 (1)
Foto:

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer eines Ford auf der Kreuzung Justus-von-Liebig-Straße/Max-Eyth-Straße in Neumünster einen Transporter übersehen.

von
18. Januar 2018, 09:00 Uhr

Neumünster | Mehrere Menschen wurden gestern Morgen gegen 7.10 Uhr bei einem Zusammenstoß leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer (59) eines Ford auf der Kreuzung Justus-von-Liebig-Straße/Max-Eyth-Straße den Opel-Transporter einer 22-Jährigen übersehen. Die junge Frau erlitt einen Schock und wurde mit ihrem Kleinkind ins Krankenhaus gebracht. In dem Ford wurden Fahrer und Beifahrerin (51) leicht verletzt. Der Sachschaden wird bei dem Unfall auf mindestens 30 000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen