Schönbek : Von Silage begraben: Mann stirbt bei Betriebsunfall

Ein 21-jähriger Mann ist am Donnerstagvormittag auf einem Hof von einem Silagehaufen begraben worden.

von
19. Juli 2018, 14:43 Uhr

Schönbek | Ein 21-jähriger Mann ist am Donnerstagvormittag bei Arbeiten auf einem Hof in Schönbek nahe Bordesholm ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Helfer offenbar mit Arbeiten an der Silage beschäftigt, als von einem Silage-Berg eine größere Menge abbrach, herabstürzte und den jungen Mann unter sich begrub.

Kollegen riefen sofort die Rettungskräfte und gruben den Verunglückten so schnell wie möglich aus. Doch die Hilfe kam zu spät. Reanimierungsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos. Die Kriminalpolizei hat, wie bei Betriebsunfällen üblich, die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert