zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

19. November 2017 | 04:13 Uhr

SPD-Fraktion : Volker Andresen ist neuer Chef

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ehemaliger Awo-Geschäftsführer will Soziales stärker herausstellen / Franka Dannheiser neue Stellvertreterin

von
erstellt am 11.Mai.2016 | 09:15 Uhr

Neumünster | Seit Montagabend steht es fest: Nachfolger von Uwe Döring als Vorsitzender der SPD-Rathausfraktion wird Volker Andresen (70). Die Fraktion wählte den bisherigen Stellvertreter bei einer Gegenstimme zum neuen Vorsitzenden.

„Das Ergebnis ist eine gute Grundlage für meine zukünftige Aufgabe als Vorsitzender der zweitgrößten Ratsfraktion. Ich bin ein Teamplayer und werde die erfolgreiche Arbeit der Fraktion zum Wohle der Stadt und ihrer Bürger fortsetzen und mich dabei für Mehrheiten in der Ratsversammlung einsetzen“, teilte Andresen gestern mit. Besonders wichtig sind ihm die Themen gute Arbeit, gerechte Bildungschancen für alle und die Verbesserung der Situation für Familien. „Dass wir hier noch mehr tun müssen, ist einmal mehr im aktuellen Armutsbericht deutlich geworden“, so Andresen.

Zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Fraktion die baupolitische Sprecherin Franka Dannheiser bei drei Gegenstimmen. Als weitere Mitglieder des Fraktionsvorstandes bleiben die stellvertretende Vorsitzende Yvonne Zielcke-Rieckmann, der Parlamentarische Geschäftsführer Arno Jahner sowie als Beisitzer Claus-Rudolf Johna im Amt.

Uwe Döring hatte in der vergangenen Woche seinen Rücktritt erklärt. Er wolle sich um das neue Projekt auf dem ehemaligen Gelände der Standortverwaltung an der Memellandstraße kümmern (der Courier berichtete). Dort soll ein modernes Therapie- und Gesundheitszentrum mit angeschlossenem Ausbildungsbereich entstehen. Döring will das Projekt als Berater begleiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen