Kultkonzert : Vokalakrobaten auf Tour

Gute-Laune-Lieder, aber auch ernste alltagstaugliche Botschaften bringen die Wise Guys auf ihrer „Antidepressium“-Tour mit nach Neumünster.
Foto:
1 von 2
Gute-Laune-Lieder, aber auch ernste alltagstaugliche Botschaften bringen die Wise Guys auf ihrer „Antidepressivum“-Tour mit nach Neumünster.

Die Wise Guys wollen Freitag in der Holstenhalle gute Laune verbreiten / Courier verlost zehn Konzertkarten

shz.de von
10. Dezember 2013, 09:00 Uhr

Die Fans freuen sich schon auf Dän mit den Strubbellocken, den Hüftschwung von Sari, die witzigen Michael-Jackson-Einlagen von Zopf-Eddi oder die Ikea-Abenteuer von Nils: Denn die Ausnahme-Vokalakrobaten Wise Guys sind erneut auf Tour und kommen am Freitag, 13. Dezember, um 20 Uhr im Rahmen ihrer „Antidepressivum“-Tour in die Holstenhalle.

Das Publikum erwartet wie immer mitreißende Songs, witzige Texte, Situationskomik und auch sicher viele Lieder zum Mitsingen. Gespannt sein darf man auf den „Neuen“, Andrea Figallo, der Anfang 2013 dem „König des Basses“, Ferenc, nachfolgte.

„Singen und unsere Konzerte sind für uns absolute Stimmungsaufheller“, erklärt Daniel „Dän“ Dickopf das Motto der Tournee. „Es kommt häufiger vor, dass wir kaputt sind oder schlecht gelaunt. Und dann gehen wir auf die Bühne, und alles ist gut.“ Mit ihrer Antidepressivum-Tour wollen die Wise Guys ihre Zuhörer die Alltagssorgen eine Weile vergessen lassen. Im Vergleich zur Zwei-Welten-Tour wird es viele neue Lieder geben.

Markante Stimmen treffen auf coole Popmusik: Die Wise Guys gelten unter ihren Fans als Deutschlands Vokal-Pop-Band Nummer 1 und zählen zu den erfolgreichsten Live-Shows im deutschsprachigen Raum. Die Songs sind ebenso unverwechselbar wie der Sound, der aus fünf Stimmen ganz ohne Instrumente besteht, aber klingt wie der einer voll instrumentalisierten Pop-Band. Daniel Dickopf (Dän), Edzard Hüneke (Eddi), Marc Sahr (Sari), Nils Olfert und Andrea Figallo sagen über ihre Musik: „Wir machen Popmusik – ohne Instrumente – oft witzig, manchmal ernst und auch mal traurig.“

Das letzte Album „Zwei Welten“ erreichte Platz 3 der deutschen Album-Charts von Media Control, die CD „Wo der Pfeffer wächst“ erreichte Goldstatus für über 100 000 verkaufte Exemplare. Außerdem wurden die Wise Guys 2013 mit einem Echo in der Kategorie Pop-Crossover ausgezeichnet.

Die Konzertkarten kosten zwischen 17,50 und 29,50 Euro plus Gebühren; es gibt sie im Courier-Kundencenter, Gänsemarkt 1-3, Tel. 946-2731, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Eine Chance für Courier-Leser: Der Courier verlost fünf mal zwei Eintrittskarten. Wer am morgigen Mittwoch, 11. Dezember, um 12 Uhr unter Tel. 946-1707 anruft, hat die Chance zu gewinnen.

Wenn alle Karten verlost sind, wird das Telefon abgeschaltet.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen