A7 bei Neumünster : Vier Verletzte bei Unfall am Bordesholmer Dreieck

shz+ Logo
Im Berufsverkehr fuhr der Fahrer eines VW-Busses am Bordesholmer Dreieck auf einen Laster auf. Vier Menschen wurden verletzt.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten staute sich der Verkehr bis Neumünster-Nord.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 08:40 Uhr

Neumünster | Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 wurden am Montagmorgen im Berufsverkehr vier Menschen leicht verletzt. Nach Auskunft der Autobahnpolizei fuhr der Fahrer (31) eines VW-Busses gegen 6.40 Uhr auf der rec...

ütrsuNmeen | Bei neime lflnaU afu der Aabtnohu 7 ewnrdu am ntemoagoMnrg mi vrurBseerhekf veri shcnneMe telchi ttvz.elre hNac uAnfukst edr ehoznobpAuliiat fruh der Feharr 3)(1 iesne -ssVBuesW engge 64.0 Urh fua der encthre uprS gen edNorn. ebOnffar rnfdugau nov eftumeUkrsnaamki aüsrbeh er ma osrehmrelodB ekecDir enine refnoesrvauahdn esnLagwta nud tkerhac ni das ceHk dse .Lkw

ieD zVettlnere emnak sin enskauaKnhr

In bdneei erghFzuaen uenwrd earFhr und raeBerfhi thlice tvtleer.z Sei kmnae in rnKeruseanähk ni elKi und nrmüsNteue. ränedWh rde tusgneRt- dnu numbatiruAäfere autset shci dre Vhrreek bis zru bfraAth t-ednmürosNNrue. engeG .830 Uhr war ied tckSeer iewdre ifer.

HXMTL colBk | lnBottmliuaoichr rüf liAt rek

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert