zur Navigation springen

Ratsversammlung : Vier-Sterne-Hotel am Kleinflecken: Investor ist abgesprungen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Aber es gibt weitere Interessenten, sagt Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras. Er schließt auch einen Verkauf der Stadthalle nicht aus

Der ursprüngliche Investor für ein Vier-Sterne-Hotel direkt neben der Stadthalle am Kleinflecken ist abgesprungen. Das erklärte Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras am Dienstag im Rat auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion. Der Projektentwickler hatte dem OB am 13. August mitgeteilt, dass die bisherigen Investoren aufgrund von „Projektverzögerungen nicht mehr zur Verfügung stehen“, sagte der Tauras. Der Grundstücksverkauf, dem die Ratsversammlung in nichtöffentlicher Sitzung zugestimmt hatte, sei noch nicht vollzogen.

Der Projektentwickler stehe, so Tauras, mit weiteren Investoren und Betreibern in Verhandlung und plane weiterhin eine Mitbenutzung der Stadthalle. Auch einen Verkauf oder Teilverkauf schloss Tauras nicht aus, soweit dies „aus Sicht der Investoren unabdingbare Voraussetzung für einen erfolgreichen Betrieb eines Kongresshotels ist“. Er werde eine solche Vorlage aber nur einbringen, wenn die Nutzungsmöglichkeiten für die Bürger ausreichend abgesichert sind. Zusagen und Vorverträge gebe es nicht. Tauras: „Wir sind in keiner Weise an den Projektentwickler gebunden.“

zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2013 | 19:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen