18. Kanumarathonregatta : Vier Nord-Titel für Neumünster – und eine Kanutin im Krankenhaus

Avatar_shz von 30. August 2021, 17:37 Uhr

shz+ Logo
Bei der 18. internationalen Kanumarathonregatta auf dem Einfelder See ging es gleich zu Beginn um die vordersten Plätze.

Bei der 18. internationalen Kanumarathonregatta auf dem Einfelder See ging es gleich zu Beginn um die vordersten Plätze.

Auf dem Einfelder See wird einer Hamburger Sportlerin eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr zum Verhängnis.

Neumünster | Die Kanuten sind auf dem Wasser direkt in ihrem Element. Wind und Wellen sorgten auch bei der 18. Auflage der EKN-Kanumarathonregatta für reichlich Spektakel auf dem kabbeligen Einfelder See. Selbst Kenterungen blieben auf dem unruhigen Wasser nicht aus. Eine Sportlerin musste sogar ins Krankenhaus. In unterschiedlichen Rennen mit Strecken längen zwisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen