Neumünster : Vier Linden wurden auf dem Großflecken gefällt

shz+ Logo
Linde Nummer 1 stand am nördlichen Ende des Großfleckens bei Karstadt.
Linde Nummer 1 stand am nördlichen Ende des Großfleckens bei Karstadt.

Ein Gutachten stellte gefährdete Standsicherheit fest. Das TBZ fällte die Bäume.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Gabriele Vaquette2.jpg von
14. Januar 2020, 17:30 Uhr

Neumünster | Kurzfristig mussten auf dem Großflecken vier Linden gefällt werden. Das gab die Stadt jetzt bekannt. Bereits im September 2019 war auf dem Platz eine Linde plötzlich umgestürzt. Am Stamm des Baumes gab es...

nsemurNeüt | Kfzurgtisri setnmsu afu edm lfeeßrocnkG vire nnediL geftläl rnedew. sDa agb die atSdt ttzej ant.enbk etiesBr im tbepemerS 9201 awr ufa edm Pltza enie diLen öclptlizh .ttzrüsemug mA mmSat sde umsaeB bga se uichäerlß slaeidrgln keeni einAcehzn rfü niee hguSäd.ingc mI nrInnee wra erd aStmm rde eLndi dhcur bazlfPiell johdec draetr mc,hrso adss erd uaBm kupmetgip rw,a chau newn niek trumS re.ehhrcts lihlcwüreekieGcs dtsatnen bidea rnu esc.chShnada

niE auheGttcn urdew in uAftagr begnege

mU lz,sefenutlest ob fau med Gßnefclreok hauc ibe rneadne mBänue desie fhraeG shebtt,e udrwe ien nexeertr uceathrtG tim der heignnneeed hntsUngcurue rrteeiwe äBume eargtubf.at oS drweu ebi ivre Benuäm stef,segtletl ssad ied saiernthietdchS frgähtdee aw,r osassd uzr fhuurhergtAtaenlc dre itheresihehkrscVre ndu zur hhnGfawaeererb eein lnlgäuF drlieocfrehr r.aw

tllGfeä unedwr dei eäBmu ma Matogn hudcr titrerMaibe sed enchiesTnch esttmzrbBresue.ni

 

enEi saaurzgtnflpnEz frü edi veir feegllntä neiLdn ist gnehoever,s ilette ied Sttad imt.  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen