Fußball-Kreispokal Holstein : VfR und Torpedo Neumünster tauschen das Heimrecht

DSC_0003 (2).jpg von 09. August 2021, 14:44 Uhr

shz+ Logo
vfr_logo

Für das Viertelfinale am Mittwoch stehen nun zwei benachbarte Plätze zur Verfügung.

Neumünster | Das Viertelfinale im Fußball-Kreispokal Holstein am Mittwoch um 19 Uhr zwischen dem Kreisligisten FC Torpedo und dem Landesligisten VfR Neumünster wird aus organisatorischen Gründen nicht auf dem Kunstrasenplatz im Städtischen Stadion, sondern nebenan im VfR-Stadion ausgetragen. Beide Vereine verständigten sich auf einen Heimrechttausch. Vorsorglich wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen