Fußball-Landesliga Mitte : VfR Neumünster kämpft Kilia Kiel nieder

DSC_0003 (2).jpg von 20. September 2020, 19:06 Uhr

shz+ Logo
Partylaune beim VfR: Der Torschütze des 1:0, Frider Blunck (Mitte), wird von Mika Hirsch (von links), Geart Latifi, Dustin Christophersen und Marcel Stölting gefeiert.
Partylaune beim VfR: Der Torschütze des 1:0, Frider Blunck (Mitte), wird von Mika Hirsch (von links), Geart Latifi, Dustin Christophersen und Marcel Stölting gefeiert.

Rasensport gewinnt vor 312 Zuschauern das vermeintliche Gipfeltreffen nach Treffern von Blunck und Peters mit 2:0.

Neumünster | Die Grundlage für einen erfolgreichen Saisonverlauf ist gelegt, auch wenn die fußballerischen Mittel limitiert und spielerische Defizite unübersehbar waren. Landesligist VfR Neumünster gewann vor 312 zahlenden Zuschauern das Duell der heißesten Titelaspiranten in der Staffel Mitte gegen den FC Kilia Kiel mit 2:0 (1:0). Schiedsrichter sorgt für Unmut Di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen