Neumünster : Verwesungsgeruch über Einfeld: Den Bürgern stinkt es

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 21. August 2020, 16:22 Uhr

shz+ Logo
Eine mögliche Quelle des Gestanks ist das Firmengelände am Großharrier Weg. Die Firma Nagel widerspricht.
Eine mögliche Quelle des Gestanks ist das Firmengelände am Großharrier Weg. Die Firma Nagel widerspricht.

Die Belästigung soll von der Firma Heinrich Nagel ausgehen. Die widerspricht. Das Landesumweltamt will das nun überprüfen.

Neumünster | Nicht nur am Großharrier Weg ist der unangenehm süßliche Verwesungsgeruch zu spüren. Bei Ostwind wabert der Gestank durch große Teile Einfelds. Vor allem in den vergangenen hochsommerlich heißen Wochen war das nach Auskunft von Anwohnern offenbar ein Problem. „Die älteren Einfelder kennen das. Früher war es die Abdeckerei, heute werde der Firma Nagel d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen