Christianstrasse : Versuchter Einbruch: 15-Jähriger gefasst

Die Beamten stellten Hebelspuren an der Tür des Döner-Ladens fest.
Die Beamten stellten Hebelspuren an der Tür des Döner-Ladens fest.

Ein Jugendlicher hat gestern Morgen probiert, in einen Döner-Laden in der Christianstraße einzubrechen. Die Polizei konnte ihn schnappen.

23-16287364_23-59554646_1395767744.JPG von
24. Juli 2014, 06:30 Uhr

Neumünster | Ein 15-Jähriger konnte gestern nur wenige Minuten nach einem Einbruchsversuch vorläufig festgenommen werden. Seine Flucht endete in der Anscharstraße. Ein Mittäter ist weiterhin flüchtig.

Gegen 4.35 Uhr hatte ein aufmerksamer Anwohner verdächtige Geräusche aus einem Döner-Laden in der Christianstraße gemeldet. Der Mann hatte beobachtet, wie sich zwei junge Leute an der Tür des Geschäfts zu schaffen machten. Beide trugen eine Jogginghose und ein Cap. Die Beamten stellten Hebelspuren an der Tür fest. Die Ermittlungen dauern an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen