Neumünster : Verkehrsminister Buchholz gab die Landesstraße 328 offiziell frei

Avatar_shz von 03. August 2020, 18:50 Uhr

shz+ Logo
Das Baustellenschild kann jetzt weg: Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz (links) und Torsten Conradt, Direktor des Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, gaben gestern die Landesstraße 328 offiziell frei.
Das Baustellenschild kann jetzt weg: Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz (links) und Torsten Conradt, Direktor des Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, gaben gestern die Landesstraße 328 offiziell frei.

Der Holstenhallen-Zubringer ist nach einem Jahr Dauerbaustelle für 7,3 Millionen Euro fertig saniert.

Neumünster | „Hier ist ordentlich was los“, stellte Dr. Bernd Buchholz mit Blick auf die unter ihm durchrauschenden Lkw fest. Elf Prozent der täglich 9200 Fahrzeuge sind Schwerlastverkehr – das war gestern die passende Geräuschkulisse auf der Brücke am Stoverbergskam...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen