Vereinsmeister des TC Faldera stehen fest

Die Routine siegte: Im Endspiel der Herren gewann Klaus Dieter Schulz (re.) gegen  Karsten Hess.
Die Routine siegte: Im Endspiel der Herren gewann Klaus Dieter Schulz (re.) gegen Karsten Hess.

shz.de von
07. August 2013, 03:59 Uhr

Neumünster | Über zwei Wochen wurden jetzt die Tennis-Vereinsmeisterschaften beim TC Faldera ausgetragen. Insgesamt 45 Teilnehmer kämpften auf der Anlage an der Ehndorfer Straße bei zum Teil sengender Hitze um die Club-Kronen, die in den Einzel-Konkurrenzen Herren (offen) und Herren 60 sowie im Herren-Doppel und im Mixed ausgespielt wurden. Zusehen gab es etliche spannende Matches, die zum Teil auch erst im Match-Tiebreak entschieden wurden.

Im größten Teilnehmerfeld - bei den Herren - setzte sich Klaus Dieter "Guschi" Schulz im Finale dank seiner Routine gegen den wesentlich jüngeren Karsten Hess durch. Hess hatte im Halbfinale den Seriensieger Sönke Voß ausgeschaltet.PlatzierungenHerren (offen): 1. Klaus Dieter Schulz, 2. Karsten Hess; Herren 60: 1. Ulli Krebs, 2. Rudi Bitterlich; Herren-Doppel: 1. Felix Naumann/ Rudi Bitterlich, 2. Ernst-Henning Reigardt/Uwe Melzer; Mixed: 1. Anja Petersen/ Ernst-Henning Reigardt, 2. Veronika Reigardt/Helmut Freye; Trostrunde: 1. Hans Siedschlag, 2. Gunter Buß.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen