zur Navigation springen

Verdienstkreuz für Edith Sinhart aus Langwedel

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bundespräsident Joachim Gauck hat sieben Schleswig-Holsteiner mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ministerpräsident Torsten Albig überreichte die Auszeichnungen in der Kieler Landesbibliothek. Das Verdienstkreuz am Band ging an Edith Sinhart aus Langwedel. Die gründete 1981 den Verein „Schulpatenschaft Langwedel-Mwabungo Galu Primary School“ und setzt sich seitdem für Kinder in Kenia ein. Alle zwei Jahre fliegt sie nach Afrika, um sich davon zu überzeugen, dass die Spendengelder in Kenia gut angelegt werden. Investiert wurde in neue Möbel, Unterrichtsmaterialien und Kleidung, außerdem wurden Sanitäranlagen an den Schulen gebaut. Dank der Spendengelder konnten auch weitere Lehrer angestellt und bezahlt werden. Mehr als 70 000 Euro kamen seit der Vereinsgründung durch Altpapier- und Altkleidersammlungen sowie Weihnachts- und Adventsbasare zusammen.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Aug.2013 | 00:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen