zur Navigation springen

Polizeibericht : Unfall: Polizei sucht einen jungen Radfahrer

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

An der Ecke Frankenstraße/Boostedter Straße stießen ein Auto (Honda) und ein Radfahrer zusammen.

von
erstellt am 16.Jun.2015 | 09:00 Uhr

Neumünster | Nach einem Unfall, der sich bereits Anfang vergangener Woche zutrug, sucht die Polizei jetzt einen jungen Radler. Nach Auskunft der Ermittler stießen am Montag, 8. Juni, gegen 13 Uhr an der Ecke Frankenstraße/Boostedter Straße ein Auto (Honda) und ein Radfahrer zusammen. Der Radler soll etwa 10 Jahre alt, dunkelhaarig und Brillenträger sein. Nach Angaben einer Zeugin hatte der Schüler den linken Radweg der Boostedter Straße Richtung Boostedt befahren. Das ist an der Stelle auch erlaubt. Offenbar hatte die aus der Frankenstraße kommende Autofahrerin (63) aber nicht mit dem von rechts heran radelnden Jungen gerechnet.Es kam zu einem Zusammenstoß. Die Zeugin berichtete später, der Junge sei gestürzt. Danach sei er aber davongefahren, ebenso die Autofahrerin. Die Polizei ermittelte die 63-Jährige. Der Radfahrer ist bislang jedoch unbekannt. Er, beziehungsweise seine Eltern, werden gebeten, sich unter Tel. 94  50 an den Unfalldienst der Polizei zu wenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen