Holsatenring : Unfall in Neumünster – 51-Jähriger tot

Er fuhr über eine rote Ampel und prallte gegen eine Laterne – nach einem Unfall in Neumünster verstarb der Fahrer im Krankenhaus.

shz.de von
02. November 2014, 13:04 Uhr

Neumünster | Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstagvormittag auf der Kreuzung Holsatenring/Altonaer Straße in Neumünster. Ein 51-jähriger Fahrer aus Kaltenkirchen fuhr dort unvermittelt aus noch ungeklärter Ursache bei Rot auf die Kreuzung und prallte gegen eine Straßenlaterne.

Nachdem die Einsatzkräfte die Mann aus seinem Wagen befreien konnten, wurde er sofort reanimiert. Wenig später verstarb er jedoch im Krankenhaus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen