Bordesholm : Unfall auf der L 49: Zwei Menschen im Auto eingeklemmt

dpa_14967800d0ce6350

Audi touchierte Erntefahrzeug und kam ins Schleudern.

von
20. Oktober 2017, 11:30 Uhr

Bordesholm | Zwei Autofahrer wurden Donnerstagabend gegen 19 Uhr bei einem Unfall auf der Landesstraße 49 in Höhe von Schmalstede in ihren Autos eingeklemmt und schwer verletzt. Sie mussten von der Feuerwehr befreit und in Krankenhäuser nach Kiel gebracht werden. Laut Bordesholmer Polizei war der 20-jährige Fahrer eines Audi in Richtung Groß Buchwald unterwegs gewesen, in der langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem hinteren Reifen eines entgegenkommenden Anhängers eines landwirtschaftliches Gespann kollidiert. Der Audi geriet ins Schleudern und stieß fast frontal mit einem dem Traktor mit Anhänger folgenden BMW zusammen. Der BMW-Fahrer (27) wurde ebenfalls schwer verletzt. Der Traktorfahrer (39) blieb unverletzt. Die Landesstraße 49 war rund zwei Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 22 000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen