Polizeibericht : Unfall auf der Kieler Straße: Auto kam von der Fahrbahn ab

Der Unfallwagen blieb demoliert am Straßenrand stehen und musste später abgeschleppt werden.
Der Unfallwagen blieb demoliert am Straßenrand stehen und musste später abgeschleppt werden.

An der Ecke Kieler Straße / Stoverweg stießen gestern Vormittag gegen 11.15 Uhr zwei Autos zusammen.

shz.de von
25. November 2014, 06:45 Uhr

Neumünster | An der Ecke Kieler Straße / Stoverweg stießen gestern Vormittag gegen 11.15 Uhr zwei Autos zusammen. Laut Polizei wollte eine ältere Frau mit ihrem VW Polo auf der Kieler Straße Richtung Innenstadt fahren. Zur selben Zeit bog eine BMW-Fahrerin aus der entgegengesetzten Richtung links in den Stoverweg ein, musste wegen der geschlossenen Bahnschranke jedoch warten. Das Heck ihres Wagens ragte offenbar noch in den Kreuzungsbereich hinein. Das übersah die Polofahrerin und fuhr dagegen. Ernsthaft verletzt wurde bei der Kollision zum Glück niemand. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen