zur Navigation springen

Polizeibericht : Unbekannter raubt 47-jähriger Frau die Geldbörse

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Täter drückte die Frau mit dem Kopf gegen eine Hauswand und flüchtete mit dem Portmonee.

von
erstellt am 27.Jan.2016 | 08:00 Uhr

Neumünster | Einer 47-jährigen Frau wurde gestern gegen 12.23 Uhr auf dem Parkplatz „Am Klostergraben“ die Geldbörse geraubt. Ein Unbekannter hatte sie in Höhe des hinteren Eingangs des Rewe-Marktes von hinten gepackt und mit dem Kopf gegen die Hauswand gedrückt. Die Frau kam gerade vom Einkaufen und hatte ihre Geldbörse (schwarzes Leder mit goldfarbenem Klippverschluss) noch in der Hand. Der Täter griff das Portmonee mit mehreren hundert Euro Inhalt und lief durch den Durchgang Richtung Holstenstraße und nach links stadtauswärts weg.

Der Mann ist circa 1,80 Meter groß, schlank, dünn, hat schwarze, lockige, nackenlange Haare und ein südländisches Aussehen. Er trug eine schwarze Jogginghose aus Baumwolle und einen schwarzen Kapuzenpulli. Der Mann war zuvor einem Handwerker aufgefallen, bei dem er nach Arbeit gefragte hatte.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 94  50 zu melden.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen