Polizeibericht : Unbekannte Männer stahlen wertvollen Goldschmuck

Die Polizei rät, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen und im Zweifel die Tel. 110 zu wählen.
Die Polizei rät, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen und im Zweifel die Tel. 110 zu wählen.

Während einer der Täter die Dame ablenkte, bestahl der andere Mann die 80-jährige Frau aus Ruthenberg.

von
05. April 2017, 08:30 Uhr

Neumünster | Am Dienstag vergangener Woche haben sich zwei unbekannte Männer zwischen 12.15 und 12.30 Uhr Zutritt zur Wohnung einer 80-jährigen Frau in Ruthenberg verschafft. Die Männer gaben an, Elektriker zu sein und Elektronikgeräte und Metallschrott zu reparieren beziehungsweise anzukaufen. Während einer der Täter die Dame ablenkte, stahl der andere wertvollen Goldschmuck. Die Männer sind etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und zwischen 30 und 40 Jahre alt. Einer war etwas schlanker, der andere etwas kräftiger. Beide hatten kurze, blonde Haare und ein gepflegtes Äußeres. Bekleidet waren sie mit grauen Arbeitshosen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 94  50 entgegen. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen und im Zweifel die Tel. 110 zu wählen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen