Boostedt : Unbekannte machen sich an sechs Lauben zu schaffen

23-57447109

Die Polizei sucht Zeugen für die Einbrüche in der Kleingartensiedlung am Bauhof.

23-2501579_23-55081953_1378890580.JPG von
29. Dezember 2017, 09:18 Uhr

Boostedt | Über Weihnachten wurden in Boostedt sechs Gartenlauben beschädigt beziehungsweise aufgebrochen. Die Polizei in Bad Segeberg geht davon aus, dass der oder die Täter durch die Gartenkolonie an der Straße Zum Bauhof gezogen sind, um etwas zu erbeuten. Die Taten fanden in der Zeit zwischen Freitag, 22. Dezember, und Montag, 25. Dezember, statt. Es wurde versucht, sechs Lauben aufzubrechen. Der oder die Täter wollten die Türen aufhebeln. In mindestens zwei Fällen hat das nicht geklappt. Es wurde nichts durchwühlt oder verwüstet und nach Angabe der Polizei auch nichts gestohlen.

Der Kleingärtnerverein Boostedt wurde 1958 gegründet. Auf 9000 Quadratmetern gibt es insgesamt 28 Pachtgärten. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Auffälliges in Zusammenhang mit den Laubenaufbrüchen beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizeistation in Boostedt unter Tel. 0 43 93/7 10 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen