zur Navigation springen

Boostedt : Unbekannte erbeuten Schmuck und einen Tresor

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Täter brachen zwischen 18.30 bis 20.30 Uhr ein.

Boostedt | Am Mittwochabend brachen Unbekannte in Boostedt in ein Haus an der Feldstraße ein und stahlen unter anderem einen Tresor. Der Tresor
ist gestern Morgen aufgebrochen in Neumünster gefunden worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am frühen Abend waren die Täter in das Einfamilienhaus eingestiegen. In der Zeit zwischen 18.30 bis 20.30 Uhr gingen die Unbekannten auf das Grundstück des Einfamilienhauses, verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude und durchsuchten die Räume des Hauses. Sie erbeuteten diversen Schmuck und einen Tresor, in dem sich unter anderem Sammlermünzen befanden. Der Wert des erlangten Diebesgutes ist nach Angaben der Polizei noch nicht bekannt.

Der aufgebrochene Tresor wurde gestern Morgen in Neumünster in der Kleingartenkolonie Hans Sass gefunden. Diese Anlage liegt an der Boostedter Straße. Der Tresor war neben einem Trampelpfad entsorgt worden.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen
zu diesem Fall aufgenommen. Hinweise zu dem Einbruch oder zu sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen nehmen die Ermittler unter Tel. 0 45 51/88 40
entgegen. 

zur Startseite

von
erstellt am 10.Feb.2017 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen