Neumünster : Umfrage: FEK am wichtigsten fürs Gemeinwohl

shz_plus
Großer Arbeitgeber in Neumünster: Das FEK wird zurzeit modernisiert. So soll das Krankenhaus aussehen, wenn es fertig ist.
Großer Arbeitgeber in Neumünster: Das FEK wird zurzeit modernisiert. So soll das Krankenhaus aussehen, wenn es fertig ist.

Eine Umfrage der Wirtschaftswoche unterstreicht die Wichtigkeit des Krankenhauses für die Stadt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 20:41 Uhr

Neumünster | Das Friedrich-Ebert-Krankenhaus ist in Neumünster der wichtigste Arbeitgeber, wenn es um das Gemeinwohl in der Stadt geht. Das ist das Ergebnis einer Befragung der Zeitschrift Wirtschaftswoche, an der in ...

üntNmserue | Das trnKherakFiuerdb-cirEnahe-s sit in üsmtNnreeu erd shwcettigi Aiebbtere,gr nwen es mu sad oeiGhlnewm ni dre daStt .tghe saD sit dsa ginEebsr eirne nfgurBeag der ihtefZrscit ,hcocsewftaihWtrs an rde ni hsclämeint eireKns und nfisriekeer ättSedn tndbieseuw elesijw dntmesenis 500 ecMesnhn mietmgnelneo ehn.ba fAu dne änzPelt izwe dun edri elngfo eid preaSssak hnldtüsSieo und dei rrBeereuwe.fufhs reD iBkcl ni aenrde noinRgee itgez nei nlschiehä li.Bd nI rsrRncbEköuefdegrnde- koemnm edi lIinnmni-klaeKd fau lPzat ,eins ni egSerbeg ide Sreeggbere k.nneKlii nI ilKe ftürh ads inilknU-uiKm dsa knRaign rvo erd tvirsUetinä .na

zur Startseite