Ulf Erdmann Ziegler kommt zur Lesung in seine Heimatstadt

Ulf Erdmann Ziegler
Foto:
Ulf Erdmann Ziegler

von
20. Januar 2015, 14:01 Uhr

Der Schriftsteller Ulf Erdmann Ziegler kommt nach einigen Jahren wieder einmal zu einer Lesung in seine Heimatstadt: Am Mittwoch, 19. Februar, wird er um 20 Uhr in der Stadtbücherei an der Wasbeker Straße aus seinem neuen Roman „Und jetzt du, Orlando“ lesen.

Das Buch erzählt von Oliver, der in einem Filmverleih in London
eine Karriere macht. Und auch privat scheint alles gut zu laufen, bis Olivers rätselhafter Freund Orlando auftaucht.

Ulf Erdmann Ziegler wurde 1959 in Neumünster geboren und wuchs in Einfeld auf. Sein Buch „Wilde Wiesen“ war ein Bestseller und wurde im März 2009
in Neumünster zum Mittelpunkt der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“. Zehn Tage lang lasen unterschiedliche Akteure an teils ungewöhnlichen Orten daraus vor, bis Ziegler selbst das letzte Kapitel vortrug. Das Buch enthält viele autobiografische Elemente und spielt in Teilen in der Region rund um Neumünster. Ziegler lebt in Frankfurt am Main.

Der Eintritt zur Lesung kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen