zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

24. Oktober 2017 | 00:38 Uhr

Polizeibericht : Überfall auf Lkw-Fahrer

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Am Montagmorgen wurde Lkw-Fahrer zu Boden gestoßen

shz.de von
erstellt am 14.Jan.2014 | 09:00 Uhr

Ein 43-jähriger Laster-Fahrer wurde gestern Früh gegen 6.40 Uhr überfallen. Der bislang unbekannte Täter erbeutete ein Navigationsgerät der Marke Blaupunkt, ein Nokia-Handy und einen khakifarbenen Trekkingrucksack.

Laut Polizei hatte der Mann einen Discounter am Großflecken von der Straße Am Klostergraben beliefert. Als er wieder in seinen Lkw einsteigen wollte, ergriff der Unbekannte sein Opfer, das stürzte. Diese Chance nutzte der Täter, um aus dem Führerhaus zu stehlen. Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß in Richtung Parkstraße. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine dunkle Jacke und einen Kapuzenpullover. Hinweise bitte unter Tel. 94 50.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert