Neumünster : Über 4000 Brillen für die Welt

23-2501581_23-57193236_1387553880.JPG von 07. Januar 2019, 17:21 Uhr

shz+ Logo
Eine Wand aus Kartons voller Brillen: Über 40 000 nicht mehr benötigte Altbrillen sammelten Mitarbeiter des Finanzamtes im der Vorweihnachtszeit für den guten Zweck. Behördenchefin Sonia Straßfurt und Personalratsvorsitzender Hauke Hansen (Mitte) übergaben die Spende gestern an Johannes Klein von der Aktion „Brillen weltweit“.
Eine Wand aus Kartons voller Brillen: Über 40 000 nicht mehr benötigte Altbrillen sammelten Mitarbeiter des Finanzamtes im der Vorweihnachtszeit für den guten Zweck. Behördenchefin Sonia Straßfurt und Personalratsvorsitzender Hauke Hansen (Mitte) übergaben die Spende gestern an Johannes Klein von der Aktion „Brillen weltweit“.

Zweieinhalb Wochen sammelte das Finanzamt für den guten Zweck – und wurde von der Resonanz selbst überrascht

Neumünster | Wer an das Finanzamt denkt, verbindet das für gewöhnlich eher mit Last und Zwangsabgabe. Ganz anders in den letzten Wochen des alten Jahres vor Weihnachten: Unzählige Neumünsteraner waren dem Aufruf der Behörde gefolgt und kramten alte oder nicht mehr benötigte Brillen aus heimischen Schubladen, um sie im Amt am Bahnhof für den guten Zweck zu spenden....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen