zur Navigation springen

Turnier für Hund und Halter: 100 Teams dabei

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Verein für Hundesportler Wasbek (VfH) lädt am kommenden Wochenende, 30. und 31. August, zu einem großen Agility-Turnier auf seine Anlage am Barmsweg ein. Jeweils von 9 bis gegen 17 Uhr kann man hier die Hunde über die Hindernisse flitzen sehen. Teilnehmer aus ganz Schleswig-Holstein und darüber hinaus werden erwartet.

Es starten rund 100 Teams (Hund und Mensch) in drei Schwierigkeits- und drei Größenklassen mit je drei Läufen. Die Hunde tragen weder Halsband noch Leine und werden von ihren Menschen nur mit Stimme, Handzeichen und Körpersprache über den Parcours geleitet. Der besteht meist aus 20 Hindernissen wie Hürde, Wippe, Tunnel, Weitsprung oder den Slalomstangen, ist 100 bis 200 Meter lang – sieht aber in jeder Prüfung immer wieder anders aus. Vor dem Start können die Menschen sich fünf Minuten lang einprägen, wie die Hindernisse stehen. Der schnellste Hund mit den wenigsten Fehlern gewinnt.

Agility hat in den vergangenen Jahren enorm an Popularität gewonnen. Die Sportart fordert Mensch und Tier gleichermaßen und ist eine gute Übung, um als Team zusammenzuwachsen. Es sind alle Hunderassen und auch Mischlinge zugelassen.

Der Eintritt für Zuschauer ist frei. Parken kann man gut direkt neben dem Vereinsgelände auf dem Pendlerparkplatz an der B 430. Die Hundesportfreunde des VfH Wasbek bieten den ganzen Tag über Speisen und Getränke an.




zur Startseite

von
erstellt am 24.Aug.2014 | 12:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen