Tücken der Technik

von
25. März 2015, 10:58 Uhr

Heins Kumpel Pitt hat einen neuen fahrbaren Untersatz mit allem technischen Schnickschnack, den man sich vorstellen kann. Und Pitt ließ Hein allein eine Probefahrt damit machen, die dieser noch lange in Erinnerung behalten wird. Denn beim ersten Stopp passierte das Malheur. Der neue Wagen mit Start-/Stopptaste statt einem herkömmlichen Zündschlüssel sagte keinen Mucks mehr. Er ließ sich einfach nicht starten, obwohl Hein alles versuchte und sich auch bei der Ferndiagnose von Pitt über das Handy strikt an die Anweisungen hielt. Pitt rückte per Taxi an, setzte sich ans Steuer – und der Wagen startete ohne Probleme. Die Erklärung lieferte uns der Mitarbeiter des Autohauses. Hein hat etwas kürzere Beine als Pitt und konnte deshalb das Kupplungspedal vor dem Betätigen des Startknopfes nicht ganz durchtreten. Kleine Ursache, große Wirkung.

Guten Tag, bis morgen!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen