zur Navigation springen

TSE-Basketballer verlieren Weißbach - Langtim kommt

vom

shz.de von
erstellt am 09.Aug.2013 | 04:59 Uhr

Neumünster | Mit Tobias Langtim vermeldeten die Basketballer des TS Einfeld aus der 2. Regionalliga Nord jetzt einen weiteren Neuzugang. Nach Michael Pieper und Mario Beinke (wir berichteten) ist Langtim der dritte neue "Riese vom See". Der 1,93 Meter große und 30 Jahre alte Flügelspieler kommt vom Oberliga-Absteiger Lübecker TS. "Tobias ist ein sehr athletischer Spieler und guter Dreierschütze mit hohem Spielverständnis. Er agiert quasi auf der Position von Jan Witt und wird dessen Abgang mehr als nur kompensieren können", betont TSE-Teammanager Helge Peters.

Allerdings müssen die Einfelder nach dem Weggang von Witt auch eineinhalb weitere Verluste verkraften. Jörg Bubelach hat sein Karriereende verkündet, könnte im Notfall aber weiterhin aushelfen. Nicht mehr in Schwarz-Weiß spielt dagegen Center Johannes Weißbach, den es wie Witt zum Liga-Konkurrenten BBC Rendsburg zieht. "Er wechselt auf Grund eines guten finanziellen Angebotes zum BBC. Bei solchen Summen können und wollen wir nicht konkurrieren", sagt Peters, der den überraschenden und äußerst kurzfristig angekündigten Wechsel an sich zwar nachvollziehen und akzeptieren kann: "Nur die Art und Weise, wie er zu Stande kam, hat uns schon enttäuscht. Anstelle eines offenen Gespräches gab es lediglich eine E-Mail, die uns vor vollendete Tatsachen gestellt hat."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen