zur Navigation springen

Rickling : Trotz des Regens: Dorfstraße endlich asphaltiert

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bis zum 850. Geburtstagsfest soll dann auch wieder die Durchfahrt möglich sein

Rickling | Geschafft! Trotz der Regengüsse konnten die Straßenbauer gestern die Asphaltdeckschicht auf die seit Monaten gesperrte Dorfstraße in Rickling aufbringen. Allerdings musste die Straße dazu für zwei Tage voll gesperrt werden. Ab Morgen jedoch soll zumindest der Baustellenkopf im Kreuzungsbereich Dorfstraße/Alte Gönnebeker Straße (Zufahrt zur B 205) wieder frei sein.

Wegen Restarbeiten an den Fußwegen wird die Sperrung an der Kreuzung Dorfstraße/Daldorfer Straße allerdings bis auf Weiteres aufrechterhalten. Hier war vor Kurzem noch eine zu hoch liegende Gasleitung entdeckt worden, die nun noch tiefer gelegt werden muss.

„Die Durchfahrt insgesamt können wir noch nicht zulassen, da wir uns bei den noch anstehenden Arbeiten mit den Autofahrern zu sehr ins Gehege kommen. Damit treten für die nächsten Wochen noch einmal die bekannten Umleitungen über den Grünen Weg und den Rethwisch in Kraft“, erklärte Bauleiter Matthias Rönke.

Bis zum 850-jährigen Dorfjubiläum, das Ende des Monats gefeiert wird, soll laut Rönke die Straße dann auf ganzer Länge befahrbar sein.

Verbaut wurden gestern für die letzte Deckschicht rund 1000 Tonnen Asphalt auf rund 1600 Metern Länge. Die in einem Stück aufgebrachte Straßendecke hat eine Stärke von 3,5 Zentimetern, die von den Fachleuten mit akribischer Genauigkeit immer wieder geprüft und kontrolliert wurde. „Die Schauer heute sind dabei nicht so schlimm. Ein bisschen Nässe tut der Haftung nichts, aber es darf kein Wasser auf der Straße stehen. Durch das heiße Material verdampft die Feuchtigkeit, sodass keine Trennschicht entsteht. Wichtig ist, dass der Haftkleber, den wir am Mittwoch aufgebracht haben, auch hält. Aber auch da hatten wir ja Glück mit dem Wetter“, erklärte der Einbaumeister Jörg Frehse.
Damit ist wohl jetzt ein Ende der umfangreichen, teils von großen Überraschungen und Schwierigkeiten begleiteten Bauarbeiten am Großprojekt Dorfstraße endlich absehbar.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen