Trotz allem: Motorsportclub weiter gut in Fahrt

shz.de von
29. Januar 2014, 13:10 Uhr

Mag der ADAC auf Bundesebene derzeit auch in schwerer See stehen, in Neumünster ist er fest verankert: Auf der Jahreshauptversammlung konnte der Club-Vorstand jetzt wieder auf eine ganze Reihe von Veranstaltungen verweisen, mit denen die Motorsportler im abgelaufenen Jahr auch in der breiten Öffentlichkeit punkten konnten: Als Höhepunkte wertet der Club unter anderem das erste Oldtimertreffen auf dem Großflecken, die Osterausfahrt zur Sternwarte nach Hamburg oder die Internationale Veteranenfahrt zur Holstenköste. In der Jugendarbeit engagierte sich der Verein mit mehreren Fahrradturnieren zur Verkehrssicherheit. An der Grundschule an der Schwale und an der Timm-Kröger-Schule wurden 150 Fahrradhelme verteilt. Neun neue Mitglieder traten dem Ortsclub 2013 bei. Siegfried Moka und Hans Werner Pundt wurden in der Versammlung für ihre 60-jährige Treue zum Club geehrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen