zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

14. Dezember 2017 | 09:27 Uhr

Tricks mit dem Passwort

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 04.Sep.2015 | 21:10 Uhr

„Wo soll das nur enden? Für alles und überall braucht man PIN und Passwort. Und die sollen auch noch alle unterschiedlich und kompliziert sein? Wer soll sich das merken?“ – Hein konnte die Klage seines Onkels nur zu gut verstehen, hat er doch mitunter selber Probleme, die Übersicht über seine elektronischen Sesam-öffne-Dichs nicht zu verlieren. Deshalb verriet er seinem Onkel seine Eselsbrücke: „Bastel dir einen Satz, den Du nicht vergisst, und nimm dann nur die Anfangsbuchstaben! Der Satz „Kein Geld ist keine Schande“ führt so zu dem schön verdrechselten Schlüssel KGikS, vielleicht passend zum Internet-Konto, erklärte Hein. Als er jetzt bei einem Besuch seines Onkels nachfragte, ob ihm der Trick geholfen habe, zeigte der geheimnisvoll aufs Bücherregal neben dem PC: Dort steht jetzt in einem bestimmten Taschenbuch auf der letzten Seite der harmlose Satz: „Nur meine Frau ist reich 123“ – oder so ähnlich. Okay, so kann man  ’s natürlich auch machen.
Guten Tag, bis morgen!


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen