Loop : Tortenkönigin backt live im Fernsehen

Susanne Förster-Gier  zeigt einige Zutaten für die Torte, die sie vor laufenden Kameras zubereiten wird.
Susanne Förster-Gier zeigt einige Zutaten für die Torte, die sie vor laufenden Kameras zubereiten wird.

Susanne Gier aus Loop zeigt am Freitag, 16. Januar, live im TV, wie man Süßes herstellt.

shz.de von
15. Januar 2015, 16:00 Uhr

Loop | Eine süße Versuchung unter anderem mit Schokolade, Curry und Kokosflocken wird Susanne Förster-Gier morgen in Loop zaubern. Das Besondere: Die Tortenexpertin wird vor laufenden Kameras arbeiten, und alles wird live übertragen.

Kurz vor den Weihnachtstagen bekam die 49-Jährige vom NDR-Fernsehen einen Anruf mit der Bitte, für die montags bis freitags in der Zeit von 16.10 bis 17.10 Uhr ausgestrahlte NDR-Serie „Mein Nachmittag“ im Scheinwerferlicht zu stehen. Darin berichten die Fernsehmoderatoren live über Geschichten und Menschen aus der Region. In diesem Jahren stehen immer freitags Cafés im Norden, verbunden mit einem Ausflugstipp, im Mittelpunkt. Im Looper Antik-Café von Susanne Förster-Gier und Hans-Heinrich Gier werden dafür am Freitag, 16. Januar, gleich zwei Sende-Teams gegen 12. 30 Uhr ihre Technik aufbauen, um live berichten zu können. Am Ort des Geschehens wird ein Satelliten-Kamera-Wagen vorfahren, der die Direktübertragung ermöglicht. Eingeplant sind zwei Sendeblocks von jeweils zehn Minuten. „Ich bin das Pilot-Projekt. Die Gäste können hautnah alles miterleben. Das Café wird wie gewohnt geöffnet sein“, sagt Susanne Förster-Gier.

Die Looperin kann dem Trubel gelassen entgegensehen, denn sie hat bereits Fernseherfahrung. Im Frühjahr des vergangenen Jahres war sie ins Finale der Vox-Staffel „Tortenschlacht – Wer backt am besten?“ und wurde für ihre Torte „Looper Deern“ am Ende als beste Hobbybäckerin Deutschlands gefeiert. „Zwei Drehtage bis zu 15 Stunden täglich vor den Kameras wirbeln zu müssen, war kein Spaziergang. Doch sie bereicherten meine Lebenserfahrungen. Heute weiß ich, worauf es ankommt, wenn die Aufnahmeklappe fällt“, sagt die Looperin.

Susanne Förster-Gier wird für die Fernsehzuschauer und ihre Gästen eine süße Versuchung unter anderem mit Schokolade, Curry und Kokosflocken zaubern, vor der die Vorkoster schon restlos begeistert sind. „Für mich ist das eine unvergesslich schöne Geschmacksexplosion“, schwärmt Ehemann Hans-Heinrich Gier (56).

Die Dorfgemeinschaft freut sich mit den Eheleuten auf die Fernsehsendung. „Susanne wird das schon machen, denn sie kommt im TV sehr gut rüber. Toll finde ich, dass sie dazu beiträgt, unser kleines Dorf so bekannt zu machen“, sagte Bürgermeister Torsten Teegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen