Plattdeutsch im Theater Itzehoe : Tollpatsche in Liebesdingen

Huch! Auch wenn sich Sonja (Claudia Siemsen) und Bernhard (Jürgen Goldkamp) nicht grün sind, gibt es doch amüsanten Körperkontakt.
Huch! Auch wenn sich Sonja (Claudia Siemsen) und Bernhard (Jürgen Goldkamp) nicht grün sind, gibt es doch amüsanten Körperkontakt.

Die Niederdeutsche Bühne Neumünster kommt mit ihrem Stück „Veer linke Hannen“ für Gastspiel bei der Itzehoer Speeldeel ans Theater Itzehoe.

23-62961381_23-92690853_1508754347.JPG von
16. Oktober 2019, 17:39 Uhr

Itzehoe | Ohne Mann als alte Jungfer enden? Das ist für Sonja keine Perspektive – sie beschließt, freiwillig aus dem Leben zu scheiden. Doch da ist noch ihre Freundin, die sie überzeugt, dass das doch nicht der richtige Schritt ist. Und dann tritt doch noch ein Mann in ihr Leben – allerdings nicht gerade ein Don Juan.

Eine plattdeutsche Komödie um Irrungen und Wirrungen zwischen Männlein und Weiblein ist das neue Stück „Veer linke Hannen“, mit dem die Niederdeutsche Bühne Neumünster am Freitag und Sonnabend, 25. und 26. Oktober, bei der Itzehoer Speeldeel im Theater Itzehoe gastiert.

In der Komödie von Pierre Chesnot, bei der Birgit Bockmann Regie führt, spielt Claudia Siemsen die weibliche Hauptrolle: Sonja feiert ihren 40. Geburtstag, aber ohne Mann ist das kein Anlass für sie, fröhlich zu sein. Ihre Freundin bringt sie von ihren Suizid-Plänen ab und überredet sie, der Männerwelt eine letzte Chance zu geben.


Letzte Chance für die Männerwelt

Dass ausgerechnet der autistisch anmutende Nachbar Bernhard (Jürgen Goldkamp) das erste Exemplar der Gattung Mann ist, das nach Sonjas Gelöbnis in ihre Wohnung stolpert, macht die Sache nicht gerade einfacher. Doch sie ist eine Frau mit Prinzipien und gibt sich alle Mühe, diesen merkwürdigen Kauz mit offenen Armen zu empfangen. Bernhard ist aber ein widerspenstiger Junggeselle. Es entbrennt ein Schlagabtausch, der offenbart, dass sich hier zwei Menschen mit „linken Hannen“ in Alltags- und Liebesdingen begegnet sind.

Drei Vorführungen von „Veer linke Hannen“ sind in Itzehoe geplant: Sie beginnen am Freitag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr und am Sonnabend, 26. Oktober, um 15.30 und 19.30 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen