Fußball-Kreispokal / 1. Runde : Titelverteidiger TuS Nortorf hält sich schadlos

Avatar_shz von 03. September 2020, 12:47 Uhr

shz+ Logo
Die Party geht weiter: Der frisch gebackene Kreispokalsieger TuS Nortorf mit Kapitän Rouven Lamprecht übersprang in Schwartbuck die erste Hürde in der neuen Saison.
Die Party geht weiter: Der frisch gebackene Kreispokalsieger TuS Nortorf mit Kapitän Rouven Lamprecht übersprang in Schwartbuck die erste Hürde in der neuen Saison.

Die Doege-Elf zieht mit einem standesgemäßen 7:0 beim VfL Schwartbuck ins Achtelfinale ein. Nun wartet Boostedt.

Schwartbuck | Nur wenig Mühe hatte Verbandsligist TuS Nortorf in einem Nachholspiel der ersten Runde im Fußball-Kreispokals. Der Favorit siegte beim Kreisligisten VfL Schwartbuck klar mit 7:0 (3:0). Der frisch gebackene Kreispokalsieger der Saison 2019/20 zog damit ins Achtelfinale der aktuellen Runde ein, wo es bereits am Sonnabend zum nächsten Duell mit dem SV Boo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen