Timmaspe – Schülp: Vollsperrung der Straße dauert länger

von
02. Oktober 2014, 14:23 Uhr

Seit zwei Wochen wird die Fahrbahn der Kreisstraße 11 zwischen Timmaspe und Schülp saniert (der Courier berichtete). Die dafür notwendige Vollsperrung der Straße sollte am Donnerstag wieder aufgehoben werden, doch die Bauarbeiten verzögern sich. Unter der Fahrbahn wurden nicht tragfähige Schichten gefunden. Um künftig eine tragfähige Straße zu erhalten, musste ein größerer Bereich ausgetauscht werden als vorgesehen. Die Vollsperrung der Kreisstraße 11 muss daher bis zum Freitag, 10. Oktober, verlängert werden. Witterungsbedingt kann es möglicherweise noch zu weiteren Verschiebungen kommen, wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein mitteilte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen