zur Navigation springen

Tierpsychologin Meike Sievert gibt Hundehaltern Tipps

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Tierpsychologin Meike Sievert ist am Donnerstag, 5. Juni, ab 19.30 Uhr im VHS-Schulungsraum, Goethestraße 1, Trappenkamp zu Gast. Sie wird aufzeigen, wie sich Hundehalter im Alltag mit ihren Hunden verhalten sollten, ohne ihre Mitmenschen gegen sich aufzubringen. Oft gibt es Missverständnisse, weil Hundehalter unüberlegt handeln und die Körpersprache ihrer Vierbeiner nicht richtig deuten. Werden sie dann aufgeklärt, sind sie häufig selbst erstaunt, wie negativ ihr Handeln für andere ist.

Hundehalter können nicht immer nach höheren Instanzen rufen, um die Dinge zu regeln, sondern sollten versuchen, gegenseitig Rücksicht zu nehmen. Meike Sievert gibt auch Fallbeispiele zum Thema und Ansätze zur Konfliktlösung, falls sich andere Menschen durch Hunde verängstigt fühlen. Die Teilnahme an dem Abend kostet sechs Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Mai.2014 | 15:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen