Gegen das Artensterben : Tierpark Neumünster blüht im Frühjahr auf

Avatar_shz von 23. November 2018, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Tierpark-Mitarbeiter Michael Westphal setzt eine von hunderten gesponserten Blühpaletten mit zahlreichen Blumenzwiebeln in die Erde am Teich.
Tierpark-Mitarbeiter Michael Westphal setzt eine von hunderten gesponserten Blühpaletten mit zahlreichen Blumenzwiebeln in die Erde am Teich.

7000 gespendete Blumenzwiebeln sind eingesetzt. Die Stadt stellt Maßnahmen zur Steigerung der biologischen Vielfalt vor.

Neumünster | Die Stadt verstärkt ihre Anstrengungen gegen Artensterben, Klimawandel und Umweltzerstörung. Wichtigster Partner ist dabei neben den Schulen der Tierpark. Dort wird sich im kommenden Jahr einiges ändern. Das geht aus der Verwaltungsvorlage über Maßnahme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen